Brustkrebs-Therapie während der COVID 19-Pandemie

EUBREAST bietet Zugang zu wegweisenden Veröffentlichungen und Empfehlungen für Ärzte sowie Patientinnen und Patienten

 

Weitere aktuelle Informationen für Patientinnen auch unter https://brustkrebsdeutschland.de sowie https://mammamia-online.de

 

NEW! International, Interdisciplinary (Surgery / Radiooncology) Survey of EUBREAST on regional Management  

in Clinically Node-Positive Breast Cancer Patients converting to Node-Negativity after Primary Systemic Treatment

 

>> more Information

 

>> to the survey - Only to be filled out by breast surgeons or radiooncologists

News

AXillary Surgery After
NeoAdjuvant Treatment

The international AXSANA

trials has recruited the

first patient in July 2020!

 

>> more information

 

German newsletter 04/2021

 


EUBREAST e.V.
Einladung zur
Mitgliederversammlung

Montag 11. Mai 2021 um 19:00 Uhr

 

weitere Informationen

 

Invitation General Assembly
of EUBREAST (Italy)

Monday, May 17 at 9:30

 

>> more information 


Interview
AXSANA
Prof. Dr. Thorsten Kühn
PD Dr. Maggie
Banys-Paluchowski


Live Webinar
 Controversies of the St. Gallen
Consensus Panel in
locoregional treatment -
How Would Clinicians Vote?

Thursday, April 15, 2021
18:00 - 18:50 CET

 


Invitation General Assembly

Monday, May 17 at 9:30

 

>> more information


BREAKING NEWS
from San Antonio:

Janine M. Simons MD PhD,
member of EUBREAST,
presents results of
RISAS trial at SABCS  

 


Breast cancer treatment
in the COVID 19 pandemic

EUBREAST offers access to
relevant literature and
recommendations for
physicians and patients.

Willkommen

Die Lebensqualität von Frauen mit Brustkrebs-Diagnose durch schonende Operationsmethoden zu verbessern und ihre zügige Rückkehr in ein aktives Leben zu ermöglichen, ist das Ziel des EUBREAST Netzwerks. Durch die Bündelung der Kompetenz europäischer Brustkrebs-Chirurginnen und -Chirurgen in kooperierenden gemeinnützigen Vereinen wird eine Beschleunigung des wissenschaftlichen Fortschritts angestrebt. So können Innovationen zum Wohle der Patientinnen sehr viel schneller in die klinische Praxis übertragen werden. Das EUBREAST Netzwerk plant und koordiniert die europaweite Durchführung von Projekten und Studien. Juristisch handlungsfähig ist EUBREAST über seine eingetragenen Vereine in den Ländern Italien (Schwerpunkte aktuell: Webinare / Events) und Deutschland (Schwerpunkte aktuell: Studien / AXSANA).

 

Download Flyer Englisch (PDF 600 KB)

Download Flyer German (PDF 600 KB)

Italien:

Schwerpunkte aktuell: Webinare / Events

EUBREAST (Italy)

Kontakt:

Dr. Oreste Gentilini

Via Monte Napoleone 29

I 20121 Milano MI

Italy

E-Mail: gentilini@eubreast.com

 

Netzwerk Koordinatorin:

Sarah Goldman

+39 340 7625201

E-Mail: goldman@eubreast.com

 

Vereinssatzung EUBREAST (Italy)

 

Deutschland:

Schwerpunkte aktuell: Studien / AXSANA

EUBREAST e.V.

Kontakt:

Prof. Dr. med. Thorsten Kühn

Chairman

Baumreute 37

D-73730 Esslingen, Germany

Phone: +49 711 3103 3051

Fax: +49 711 3103 3052

E-Mail: info@eubreast.com

 

Vereinssatzung EUBREAST e.V.

 

EUBREAST Network:

Die Idee zur Gründung des EUBREAST Netzwerks entstand auf der 15. St. Gallen International Breast Cancer Conference 2017 in Wien. Neun europäische Expertinnen und Experten für Brustkrebschirurgie diskutierten dort Wege zur Optimierung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit. Die Gründung von EUBREAST (Italy) als eingetragener Verein in Italien folgte im September 2018. In Deutschland formierte sich EUBREAST e.V. im Oktober 2020. Beide eingetragenen Vereine arbeiten zur Erreichung der gemeinsamen Ziele als Kommunikations- und Koordinations-Netzwerk zusammen.